Kontaktlinsen-Online-Shop - linsen.de  
  
Home/Über uns/Kontakt/FAQ/Kontaktlinsenlexikon/Meine Seite
 
 
Startseite / Kontaktlinsen-Lexikon

Lebensdauer von Linsen

Man muss unterschieden zwischen weichen und formstabilen (harten) Kontaktlinsen. Formstabile Kontaktlinsen sind nach ca. 18 Monaten nicht mehr verwendbar, weiche Kontaktlinsen nach ca. 1 Jahr (Langzeitlinsen). Natürlich müssen alle Linsen bei Änderung des Korrektionswertes durch entsprechend neue Kontaktlinsen ersetzt werden. Prinzipiell gilt jedoch: Je öfter Kontaktlinsen ausgetauscht werden, desto gesünder ist dies für Ihre Augen. Und das gilt ganz besonders für weiche Kontaktlinsen. Dieser Linsentyp lagert sehr leicht Stoffe aus dem Tränenfilm oder aus der Umwelt ein, wie z.B. Kosmetika, Staub, etc.. Je früher deshalb Kontaktlinsen durch neue ersetzt werden, desto geringer ist die Ablagerungsproblematik. Es gibt auch Kontaktlinsensysteme, die regelmäßig in kürzeren Abständen, z.B. alle 2 bis 4 Wochen ausgetauscht werden. Dabei werden Ablagerungen durch den häufigen Austausch vermieden. Sie sind in der Regel nicht teurer als herkömmliche Linsen. Wenn Sie Ihre Kontaktlinsen sorgfältig pflegen und die vom Augenarzt oder Optiker empfohlenen Kontroll- und Austauschintervalle einhalten, werden Sie mit Kontaktlinsen im empfohlenen Zeitraum viel Freude haben.